REZEPT DES MONATS -

Asiatische Hühnersuppe, scharf.

 Zutaten für 4 Personen:

500g Hähnchenfilets

10EL helle Sojasauce

2 EL Speisestärke

3 Karotten

1 Paprika gelb

1 kleiner Chinakohl

50g Champignon braun in Scheiben

2 Chili

1 Bund Frühlingszwiebel

Geflügelfond

100g Glasnudel

Sambal Oelek nach Geschmack

2 Knoblauchzehen (gepresst)

2 EL Ingwer gerieben

1 Stange Zitronengras (leicht eingedrückt)

 Sonnenblumenöl und wenig Sesamöl

 

 

Die Filets in mundgerechten Stücken schneiden. 

Mit der Hälfte der Sojasauce und die Speisestärke marinieren.

Das ganze Gemüse fein schneiden und die Glasnudel nach Anweisung garen. Ich schneide sie immer kurz während das Einweichen, so lassen sie sich besser essen.

Der Geflügelfond mit dem Chili, Sambal Oelek, Zitronengras, dem Knoblauch, dem Ingwer und der restlichen Sojasauce aufkochen.

Die Hähnchenfilets in einer Mischung von beiden Ölen schön anbraten.

Karotten, Paprika und Champignon  in die Brühe geben und 10 Minuten köcheln lassen. Jetzt den Chinakohl und die Glasnudeln zufügen für weitere 5 Minuten. 

Zum Schluß die filets dazugeben und abschmecken.